Google Chrome ist einer der am häufigsten verwendeten Internetbrowser der Welt und verfügt über viele Funktionen, mit denen Sie Ihr Surferlebnis an Ihren Geschmack anpassen können.

Die Lesezeichen-Funktion ist in dieser Hinsicht besonders nützlich, da sie es Ihnen ermöglicht, Ihre bevorzugten Websites mit wenigen Klicks zu speichern und darauf zuzugreifen. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre mit Lesezeichen versehenen Websites mit drei verschiedenen Methoden finden.

Mit Lesezeichen versehene Websites finden

Sie können Zeit sparen, indem Sie häufig besuchte Websites mit einem Lesezeichen versehen. Klicken Sie einfach auf das kleine Sternsymbol am rechten Ende der Suchleiste, um eine Website zu Ihren Lesezeichen hinzuzufügen. Der Zugriff auf Ihre mit Lesezeichen versehenen Websites kann auf drei verschiedene Arten erfolgen. So können Sie das tun:

Methode 1 – Verwenden des Lesezeichen-Managers

Die erste Methode ist die einfachste und wird mit dem Lesezeichen-Manager durchgeführt.

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf die drei horizontalen Linien unter dem „x“-Symbol in der oberen rechten Ecke. Sie werden sehen, dass ein Untermenü erscheint. Finden Sie, wo „Lesezeichen“ steht, und wählen Sie den „Lesezeichen-Manager“.
  3. PC users can access the bookmark manager by pressing Ctrl + Shift + Ooder Sie können „chrome://bookmarks/“ in Ihre Suchleiste kopieren und Ihre Lesezeichen direkt laden. Mac users can use the Cmd + Option + B shortcut.
  4. Die Liste Ihrer mit Lesezeichen versehenen Websites wird angezeigt. Sie können Ihre Lesezeichen in Ordnern organisieren und von hier aus per Doppelklick öffnen. Verwenden Sie die Suchleiste oben auf der Seite, um zu finden, wonach Sie suchen.

Methode 2 – Verwenden der Lesezeichenleiste

Über die Lesezeichenleiste können Sie Ihre gespeicherten Websites mit nur einem Klick laden. Die Leiste befindet sich unter der Suchleiste, und alles, was Sie tun müssen, um zu Ihrer bevorzugten Website zu gelangen, ist, darauf zu klicken. So richten Sie die Lesezeichenleiste ein:

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke und platzieren Sie Ihren Mauszeiger auf „Lesezeichen“.
  3. Es erscheint ein Untermenü. Wählen Sie „Lesezeichenleiste anzeigen“, damit sie unter Ihrer Suchleiste angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf das Lesezeichen, das Sie öffnen möchten, und die Website wird sofort geladen. Sie können auch auf die Lesezeichenleiste zugreifen, indem Sie Strg + Umschalt + B drücken. Wenn Sie Ihre Lesezeichen durchsuchen möchten, indem Sie auf die Website-Symbole blicken, ist dies die richtige Methode für Sie.

Methode 3 – Verwenden der Google-Lesezeichen-Seite

Sie können Google-Lesezeichen verwenden, wenn Sie Ihre Lesezeichen auf allen von Ihnen verwendeten Geräten verfügbar machen möchten. Indem Sie sie zu Google-Lesezeichen hinzufügen, können Sie sich einfach mit Ihrem Google-Konto von jedem Gerät aus anmelden und Ihre mit Lesezeichen versehenen Websites finden. So können Sie es einrichten:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Kopieren Sie „https://www.google.com/bookmarks/“ in Ihre Suchleiste, um auf Google Bookmarks zuzugreifen.
  3. Melden Sie sich mit Ihren Google-Anmeldeinformationen an.
  4. Ihre Lesezeichen werden in einer Liste angezeigt. Sie können von jedem Gerät oder Browser darauf zugreifen, da sie in Ihrem Google-Konto und nicht auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
  5. Klicken Sie auf ein Lesezeichen, um die Website zu öffnen. Sie können bestimmte Websites in Ihren Lesezeichen finden, indem Sie die Suchleiste oben verwenden, und Sie können auch auswählen, ob Sie sie nach Titel, Label oder Datum des Hinzufügens sortieren möchten.

So fügen Sie Google-Lesezeichen hinzu

Das Hinzufügen Ihrer bevorzugten Websites zu Google-Lesezeichen ist etwas komplizierter als das Hinzufügen zu Ihrem Browser. Sie müssen jede Website manuell über die Registerkarte Google-Lesezeichen hinzufügen. Folgendes müssen Sie tun, um Google-Lesezeichen zu erstellen:

  1. Öffnen Sie Google und gehen Sie zur Lesezeichenseite.
  2. Geben Sie Ihre Google-Anmeldeinformationen ein und laden Sie die Seite.
  3. Wählen Sie „Lesezeichen hinzufügen“.
  4. Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Lesezeichen. Geben Sie den Namen des Lesezeichens ein, kopieren Sie die URL in das Feld, beschriften Sie Ihr Lesezeichen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, worum es geht, und fügen Sie bei Bedarf Notizen hinzu.
  5. Klicken Sie auf „Lesezeichen hinzufügen“, um die Website zu Ihren Google-Lesezeichen hinzuzufügen.
  6. Sie können jetzt mit jedem Gerät oder Browser auf Ihre Lieblingsseiten zugreifen.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang für jede Website, die Sie bei Google mit einem Lesezeichen versehen möchten.

So verwalten Sie Lesezeichen

Jetzt wissen Sie, wo Sie Ihre Lesezeichen finden und wie Sie neue hinzufügen können. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen einige Tipps zur Verwaltung Ihrer Chrome-Lesezeichen.

Mit Chrome können Sie Ihre Lesezeichen hinzufügen, löschen, bearbeiten und sogar neu anordnen. Der Prozess für jeden ist ziemlich einfach.

Sehen wir uns zunächst an, wie Sie Ihre Lesezeichen-Symbolleiste neu anordnen. Diese Leiste befindet sich oben auf Ihrer Webseite (unter der Adressleiste). Die Lesezeichen-Symbolleiste kann mit der Zeit ziemlich unübersichtlich und ungeordnet werden. Glücklicherweise ist es wirklich einfach, die Lesezeichen in dieser Leiste zu verwalten. Um die Lesezeichen auf Ihrer Symbolleiste neu anzuordnen, halten Sie das Lesezeichen gedrückt und verschieben Sie es vor oder zurück, je nachdem, wo Sie es platzieren möchten. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Lesezeichen klicken, können Sie es bearbeiten oder löschen.

Als Nächstes können Sie vorhandene Lesezeichen auf der Lesezeichenseite bearbeiten. Öffnen Sie einfach die Seite in Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte neben dem Lesezeichen, das Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie dann auf „Bearbeiten“.

Aktualisieren Sie die URL oder den Namen des Lesezeichens und klicken Sie auf „Speichern“.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie weitere Antworten auf Ihre am häufigsten gestellten Fragen

Ich habe versehentlich meine Lesezeichenleiste ausgeblendet. Wie bekomme ich es zurück?

Wenn Sie Google Chrome verwenden, sollte Ihre Lesezeichenleiste direkt unter der Adressleiste angezeigt werden. Wenn Sie es nicht sehen, machen Sie sich keine Sorgen, es ist einfach zu aktivieren. Alles, was Sie tun müssen, ist eine einfache Tastenkombination zu verwenden, um Ihre Lesezeichenleiste wiederherzustellen. Mac-Benutzer können die Tastenkombination Befehl + Umschalt + B verwenden. PC-Benutzer können die Lesezeichenleiste mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + B wiederherstellen.

Kann ich anhand des Namens nach einem Lesezeichen suchen?

Absolut! Obwohl es nicht der einfachste Prozess ist. Um nach einem Ihrer Lesezeichen nach Namen zu suchen, müssen Sie die Lesezeichen-Manager-Seite besuchen. Geben Sie über die Suchleiste oben den Namen des gesuchten Lesezeichens ein. Die Liste wird automatisch mit den gefilterten Ergebnissen angezeigt.

Erstellen Sie eine Liste Ihrer bevorzugten Websites

Lesezeichen können Ihnen viel Ärger beim Surfen im Internet ersparen. Die ersten beiden Methoden, die wir erwähnt haben, erleichtern Ihnen das Laden Ihrer bevorzugten Websites bei Verwendung von Google Chrome, während die dritte Methode Ihnen den Zugriff auf Ihre Lesezeichen von jedem Gerät oder Browser aus ermöglicht.

Fügen Sie bei Bedarf Lesezeichen hinzu und entfernen Sie sie, und Sie behalten den Überblick über Ihre Threads. Sie können auch die Lesezeichen-Suchfunktion verwenden, um genau das zu finden, wonach Sie suchen.

Welche Websites haben Sie mit einem Lesezeichen versehen? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Vorheriger ArtikelSo erkennen Sie, ob jemand Sie auf Bumble nicht erreicht hat
Nächster ArtikelSo erstellen Sie einen Ordner in Google Docs
Natalia Quinn ist eine Muse von How2Geeks, derzeit eine Texterin und berühmte Redakteurin im Bereich Technologie und Digital.Die Artikel von Natalia verfügen über eigene Funktionen und sind darauf spezialisiert, Informationen über Technologie, Technologie -Tipps oder die neuesten und neuesten Technologie -Newsletter heute bereitzustellen.